Taxifahrer werden

Sie wollen Taxifahrer werden? Wir sagen Ihnen was Sie dafür machen müssen:
  1. Sie müssen mindestens 21 Jahre alt sein.
  2. Sie müssen mindestens seit drei Jahren im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sein.
  3. Sie müssen sich beim Einwohnermeldeamt Ihr polizeiliches Führungszeugnis besorgen.
    (Es dürfen keine gravierenden Vorstrafen oder Verkehrsverstöße vorliegen.)
  4. Danach können Sie beim Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle) einen Antrag auf Erteilung des Führerscheins zur Fahrgastbeförderung (Taxischein) stellen.
  5. Bevor Sie zur Prüfung zugelassen werden, müssen Sie noch eine arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten machen. Dabei wird unter anderem Ihr Seh- und Hörvermögen, Herz/Kreislauf, Nervensystem und psychischer Zustand untersucht. Zudem müssen Suchterkrankungen ausgeschlossen werden.
  6. Wenn alle Unterlagen beim Straßenverkehrsamt eingegangen sind, wird man Sie zum nächstmöglichen Prüfungstermin einladen. Geprüft wird nebem dem fachspezifischen Wissen auch die Ortskundigkeit (z.B. benennen Sie alle Straßen zwischem dem Krankenhaus und dem Bahnhof in der Reihenfolge, in welcher Sie fahren würden).
  7. Nach bestandener Prüfung wird Ihnen der Personenbeförderungsschein ausgestellt und Sie dürfen gewerblich Personen befördern.